25 Jahre - GIPSER- UND STUKKATEURGESCHÄFT
Wilhelm LUX in Bibertal-Bühl


Putz- und Stukkateurgeschäft
Wilhelm Lux feiert Jubiläum

Das Unternehmen selbst gibt es bereits seit 75 Jahren


Seit 25 Jahren führt Wilhelm Lux das Putz- und Stukkateurgeschäft. Seine Ehefrau Iris steht ihm dabei tatkräftig zur Seite.

Bibertal-Bühl. Eigentlich dürfen Iris und Wilhelm Lux in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen feiern. Zum einen ist es das Firmenjubiläum: Das Putz und Stukkateurgeschäft Wilhelm Lux in der Bürgermeister-Fischer-Straße 2 im Bibertaler Ortsteil Bühl besteht nun seit genau 25 Jahren. Der Betrieb selbst wurde bereits im Jahr 1939 gegründet. Es war Andreas Fischer, der Großvater von Iris Lux, der vor 75 Jahren nach dem Ablegen seiner Meisterprüfung am 10. März 1939 damals sogleich das Putz- und Stukkateurgeschäft gründete und im Laufe der Jahre erfolgreich aufbaute. Unter dem Namen „Fischer und Vögel“ wurde es anschließend weitergeführt, nachdem sein Schwiegersohn Siegfried Vögel in den Betrieb mit eingetreten war. Dieser übergab später wiederum das Geschäft an seinen Schwiegersohn Wilhelm Lux.


Mit dem LKW schnell auf eine der Baustellen zu fahren, gehört zum Alltag von Wilhelm Lux, wenn unvorhergesehen noch Material benötigt wird. Fotos: Peter Wieser

Wilhelm Lux war eigentlich gelernter Werkzeugmacher. Nach seiner Umschulung zum Stukkateur und der darauffolgenden Meisterprüfung im Jahre 1986 führt er seit dem 1. April 1989 zusammen mit seiner Ehefrau Iris das Unternehmen weiter. Beide können somit stolz auf die langjährige Tradition ihres Betriebes zurückblicken, der nun in der dritten Generation geführt wird. Auf die Frage, ob es eine vierte Generation geben wird, meint Wilhelm Lux: „Das könnte durchaus möglich sein.“ Denn: Sohn Matthias könnte nach seinem Studium zum Bauingenieur in München
anschließend tatsächlich in den elterlichen Betrieb mit einsteigen. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen ein zuverlässiges und qualifiziertes Team von sieben Facharbeitern im Stukkateur- und Malerhandwerk. Die meisten von ihnen gehören dem Betrieb schon seit vielen Jahren an. Und wenn es einmal „brennt“ – und das kann schon des Öfteren einmal passieren – kann Wilhelm Lux zusätzlich noch auf zwei weitere Mitarbeiter zurückgreifen, die dann auch kurzfristig zur Aushilfe bereitstehen. (wpet, Günzburger Zeitung)


Qualität ist oberstes Gebot
Firma Lux bietet breites Leistungsspektrum und legt höchsten Wert auf Qualität


Willhelm Lux (Mitte) stößt mit seinem eingespielten Team auf das 25-jährige FIrmenjubiläum an.

Bibertal-Bühl. Wenn es um Putz- und Stuckarbeiten geht, gilt die Firma Lux im Bibertaler Ortsteil Bühl als fachkundiger und kompetenter Ansprechpartner. Sämtliche Arbeiten im Innen- und Außenbereich bilden dabei die Schwerpunkte. Ein weiterer ist das Verputzen der Außenfassaden gedämmter Holzhäuser. Wilhelm Lux arbeitet dabei mit bekannten und kompetenten Partnerfirmen zusammen. Aber auch die Altbausanierung und der Bereich wärmedämmender Verbundsysteme gehören zu dem breiten Leistungsspektrum, auf das sich das Unternehmen spezialisiert hat. Von Augsburg bis Memmingen und bis über Ulm hinaus hat es sich dabei einen Namen gemacht, den die Kunden zu schätzen wissen. „Wir sind sogar so gefragt, dass wir einmal für zehn Tage in Südfrankreich waren“ lacht Wilhelm Lux. Tatsächlich: Eine der Firmen, mit denen er zusammenarbeitet, hatte angefragt, die Fassade eines Holzhauses in Aix-en-Provence unweit von Marseille zu verputzen. Prompt hatte er sich mit seinem Team auf den über 1000 Kilometer langen Weg gemacht.
Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind dabei oberstes Gebot. Größten Wert legt Wilhelm Lux auf Kundenzufriedenheit und qualitativ hochwertige Arbeit, der eine umfassende Beratung und auch
das Eingehen auf die verschiedensten Wünsche vorausgeht. Und es ist nicht nur sauberes Arbeiten, was ihm wichtig ist, es ist auch ein umfangreicher und sauberer Fuhrpark, wie es an den Fahrzeugen zu erkennen ist.


Seit 25 Jahren führt Wilhelm Lux das Putz- und Stukkateurgeschäft. Seine Ehefrau Iris steht ihm dabei tatkräftig zur Seite.

Unterstützt wird Wilhelm Lux von seiner Ehefrau Iris. Sie erledigt sämtliche kaufmännischen
Arbeiten und ist direkter Ansprechpartner für den Kunden. Darüber hinaus ist der 57-Jährige seit 23 Jahren Vorstandsmitglied bei der Bauinnung Günzburg-Krumbach. Das Ehepaar Lux kann
auf 25 erfolgreiche Geschäftsjahre zurückblicken, zu denen nicht zuletzt das fachkundige siebenköpfige Mitarbeiterteam beigetragen hat. (wpet, Günzburger Zeitung)

Zeitungsbericht downloaden:
Seite 1
Seite 2

Kontakt
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Konakt
Weitere LEistungen
Lesen Sie auf den anderen Seiten mehr über:

Außenputz
| Innenputz | Stukkateurarbeiten | Wärmedämmung | Altbausanierung
Galerie/Referenzen
Schauen Sie sich doch ein paar Bilder von aktuellen Referenzen von uns an.

Referenzen/Galerie
 
Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Kontakt | © Copyright 2009 - 2018 Wilhelm Lux

Dieser Seitenbereich wurde zuletzt aktualisiert am: 26.10.2015 14:27 Uhr